Bildung und Digitalisierung - Chatbots an Schulen & Unis – melibo

Bildung und Digitalisierung – Chatbots an Schulen & Unis

Mit dem August wird die „Einschreibungssaison“ an den Hochschulen und Universitäten offiziell eröffnet! Nach den anspruchsvollen Abiturprüfungen zwischen April und Mai und dem anschließenden Run auf die Studienbewerbungen, halten Abiturient:innen im Juli in der Regel alle Zeugnisse in den Händen. Diejenigen, die bereits einen Zulassungsbescheid erhalten haben, können schon mit der Immatrikulation fortfahren, aber … wie langweilig! Es gibt 368 Webseiten, wo man Unterlagen hochladen muss!

Das Bildungswesen ist ein relativ neuer Markt für viele aufkommende Technologien. Dies ist auch bei Chatbots der Fall, und vor allem bei KI-basierten Chatbots. Der Grund dafür ist schnell erklärt: Conversational AI hat das enorme Potenzial, die Erfahrung von Lernenden deutlich zu verbessern.

Conversational AI leistet einen sehr essenziellen Beitrag zur Digitalisierung von Schulen sowie Universitäten und Hochschulen. Eine ordentliche Kommunikation zwischen Büros, eine bessere Interaktion zwischen Schüler:innen und Lehrer:innen, die Steigerung des Engagements … diese sind nur einige der Benefits, von denen Schulen und Unis profitieren können!

Schauen wir uns gemeinsam an, was durch KI und Chatbots im Bildungswesen verbessert werden kann.

 

6 Vorteile für Schulen und Universitäten, die sich für einen Chatbot entscheiden

Chatbots sind Bildungsmedien

Eine der beliebtesten Anwendungen von KI ist die Tutoring-Funktion.

In diesem Zusammenhang bereitet sie ein speziell für das Lernen geeignetes Umfeld vor. Anhand des bereitgestellten Materials kann der Chatbot eine Unterrichtsstunde in Form eines Chats erstellen. Das Lernen könnte nach Niveaus organisiert werden. In diesem Sinne wird er schrittweise vorangehen, wobei der Schwierigkeitsgrad der Themen und folglich auch der vorgeschlagenen Assessments zunimmt.

Wie in der Schule oder in der Uni bekommen Schüler:innen und/oder Studierende vom Chatbot alle erforderlichen Lernmaterialien zur Verfügung gestellt. Sie legen dann kleine Tests ab und deren Ergebnisse werden den Lehrer:innen oder den Dozent:innen übermittelt. Dies erleichtert und vereinfacht die Überwachung der Leistungen und hilft dabei, Lernprozesse und angewendete Lerntechniken zu beschleunigen.

Chatbots fördern das Engagement

Mit der Coronapandemie ist jede Lernaktivität virtuell geworden. Viele Schüler:innen und Studierende berichten, ihr Engagement sei auf einen Tiefpunkt gesunken. Ebenfalls betroffen war die Interaktion zwischen Schüler:innen und Lehrer:innen, zwischen Studierenden und Dozent:innen sowie der Schüler:innen und Studierenden untereinander.

Chatbots können in diesem Szenario helfen, indem sie kontinuierlich mit den Lernenden interagieren und ihre Fragen sofort klären. Chatbots bieten Hilfe während und nach dem Unterricht an. Diese können die Lernenden in Anspruch nehmen und damit sicher sein, dass sie keine Kompromisse beim Lernen über eine virtuelle Plattform eingehen.

Es ist uns bewusst, dass Social-Media-Plattformen eine wichtige Rolle für die Interaktion unter Schüler:innen und Studierenden spielt. Der gelegentliche Austausch von Nachrichten über Social-Media-Plattformen könnte von Chatbots revolutioniert werden: Chatbots können Gruppen für Alumni oder Projekte hosten, in denen Schüler:innen und Studis Infos über Projekte, Aufgaben, Abgabetermine, Präsentationen, Veranstaltungen, Aktivitäten usw. austauschen können.

Dies schafft ein besseres Umfeld für das Studium und das Lernen und verbessert das Engagement, und zwar nachhaltig.

Chatbots unterstützen die Verwaltung

Sowohl für Studieninteressierte sowie für „offizielle“ Studierende können Chatbots im Bildungswesen ihre administrativen Begleiter sein. Anstatt Büros zu besuchen und in langen Schlangen zu warten, kann man sich mit dem Chatbot unterhalten und dort Lösungen sowie Antworten auf Fragen finden.

Ein Chatbot kann z. B.:

  • Details über Zulassung, Studiengänge, Einschreibungen teilen.
    • Welche sind die Grundvoraussetzungen für den MA Europastudien?
  • Infos über Gebühren und finanzielle Unterstützung geben.
    • „Wie kann ich mich für ein Stipendium bewerben?“
  • Campus Touren und Veranstaltungen anbieten.
    • Welche Sportveranstaltungen finden jährlich in der Einrichtung statt?

Chatbots bieten proaktiven Support an

Chatbots im Bildungswesen können trainiert werden, um Schüler:innen und Studierenden proaktiv zu helfen, indem sie Antworten geben, bevor sie danach gefragt werden.

Unterstützung bei der Gebührenzahlung sowie die Aufnahme eines neuen Moduls in den Studienplan oder der Reminder einer Frist – all das kann durch den Chatbot erledigt werden.

Schulen könnten z. B. personalisierte Nachrichten wie „Bringt eure Wasserflaschen mit, es gibt ein Problem mit dem Wassertank der Schule“ oder „Wegen des Sturms bleibt die Schule heute geschlossen“ versenden. Damit wird eine Kommunikationsbrücke zwischen Schüler:innen und Schulen gebaut.

Chatbots sorgen für intelligentes Feedback

Das tägliche Einholen von Feedback ist äußerst wichtig – ganz egal, wo man tätig ist.

Ken Blanchard, Unternehmensberater und Motivationsredner, meinte: „Feedback ist das Frühstück von Champions.

Im Bildungswesen gibt es eine Menge an Feedback zu sammeln. Von Lehrer:innen oder Dozent:innen bis zum Lehr- oder Studienplan, von der Zulassung bis zur Hygiene. Schulen und Universitäten können mit Chatbots Informationen zu allen Aspekten sammeln und zu Champions in dem Bereich werden.

Digitalisierung durch Chatbots hilft, nach jeder Konversation oder nach Abschluss eines jeden Vorgangs Feedback von allen Beteiligten einzuholen. Dies kann Schulen und Unis dabei helfen, nützliche Informationen zu sammeln und sich um Angelegenheiten mit schlechten Ergebnissen und Erfahrungen zu kümmern.

Chatbots im Bildungswesen = Datenbanken

Chatbots dienen als Datenerfassung- sowie Datenverteilungssysteme im Bildungswesen.

Schüler:innen oder Studierende können Daten hochladen und Lehrkräfte können sie benutzen, um zum Ziel zu gelangen, wie, um Materialien zu verteilen und den Schüler:innen oder Studis wichtige Informationen zu geben.

Durch die Automatisierung der Datenerfassung und -verteilung sinkt die Wahrscheinlichkeit von Fehlern, und der Prozess kann rund um die Uhr stattfinden.

Übrigens werden Problem Solving und Decision Making Prozesse erleichtert und beschleunigt. Von diesen Daten kann man also aufschlussreiche Schlussfolgerungen ableiten.

 

Digitalisierung im Bildungswesen – Fazit 

Die Digitalisierung an Schulen und Universitäten bzw. generell im Bildungswesen ist eine greifbare Realität.

Chatbots können als Lernmedien dienen. Wenn sie von den Lehrkräften eingesetzt werden, können sie sowohl Vorlesungen als auch Tests abhalten und Lernende dabei unterstützen.

Die Digitalisierung stellt zum Teil ein Risiko dar, da sie aufmerksamkeitsstarke Aktivitäten erfordert, damit das Lernen nicht unterbrochen wird. Chatbots leisten einen Beitrag dazu, indem sie das Engagement zwischen Lernenden und Lehrkraft sowie unter Schüler:innen oder Studierenden fördern. Übrigens können Lernprozesse damit beschleunigt werden.

Die Verwaltung der Einrichtungen kann von Chatbots profitieren. Studieninteressierte, Studierende usw. können wichtige Informationen beim Chatten erfahren.

Chatbots bieten proaktiven Support an. Studienplanänderungen sowie der Reminder einer Frist könnten mit dem Chatbot erledigt werden.

Mit Chatbots kann man schnell und einfach Feedback einholen über alle mögliche Themen, die von Interesse sein können.

Übrigens können Chatbots im Bildungswesen als Datenbanken beschleunigen und vieles vereinfachen und schneller machen.

Alle Kategorien

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Pin It on Pinterest